Banner Exporo

Kann man einen Treppenlift selbst installieren?

Viele Hausbesitzer sind stolz auf ihre Do-it-yourself-Projekte oder haben ein Familienmitglied, das sich mit Heimwerker-Projekten auskennt.

Einige dieser Projekte können zwar Zeit und Geld sparen, aber wenn es um barrierefreie Projekte wie die Installation eines Treppenlifts geht, sind Sicherheit und ordnungsgemäße Installation von größter Bedeutung.

Treppenlifte dienen dazu, eine Person mit Hilfe eines elektrischen Stuhls, der an einer Schiene entlang der Treppe befestigt ist, sicher eine Treppe hinauf- und hinunterzufahren.

Immobilien-Crowdinvesting mit BERGF??RST

Die Konstruktion kann so einfach sein wie eine gerade Schiene für Häuser mit einer einzigen Treppe oder komplexer mit einer gebogenen Schiene, die über Treppenabsätze und mehrstöckige Treppen fahren kann.

Vorab: Ist allgemein ein Treppenlift-Einbau überhaupt möglich?

Bevor Sie sich für einen Treppenlift entscheiden, ist es wichtig herauszufinden, ob er in Ihrer Wohnung/Ihrem Haus überhaupt problemlos eingebaut werden kann. Das Wichtigste, was Sie im Voraus wissen sollten, ist, dass ihre vier Wände hierfür nur selten umgestaltet werden müssen.

Der Einbau eines Treppenlifts ist auf fast jeder Treppe möglich, da die Schiene, auf der der Treppenlift fährt, individuell angepasst wird. Das gilt sowohl für die Länge der Treppe als auch für die Form der Treppe. Ob gerade oder kurvige Treppen, fast alles ist umsetzbar.

Dennoch ist es wichtig, die Treppe und ihre Architektur vorher genau zu prüfen und untersuchen zu lassen, um sich für die richtige Treppenlift-Lösung entscheiden zu können.

Do-it-yourself vs. professionelle Installation – was ist besser?

Heimwerker fragen sich nun vielleicht, ob sie einfach einen Treppenlift-Bausatz kaufen und den Treppenlift selbst einbauen können, und in der Tat können Sie das. Auch wenn dies eine schnelle und kostengünstige Lösung zu sein scheint, gibt es einige potenzielle Probleme zu beachten:

1. Wer günstig kauft, kauft doppelt

Selbst installierte Treppenlifte werden im Internet oft mit verlockend niedrigen Preisen beworben. Oft enthalten diese „Angebote“ keine Frachtkosten und basieren auf einer minimalen Anzahl von Schienen, was bedeutet, dass sie möglicherweise nicht zu Ihrer Treppe passen. Weitere Informationen zu der Wichtigkeit der richtigen Treppenlift-Schienen, erfahren Sie auf https://www.treppenliftdirekt.de/.

Sie enthalten auch keine möglicherweise benötigten Extra-Funktionen, die für die Funktion des Treppenlifts in Ihrer Wohnung notwendig sein können. Ein Beispiel ist eine klappbare Schiene, damit der Treppenlift nicht eine Tür am unteren Ende Ihrer Treppe blockiert.

2. Sicherheit

Auch wenn die Installation eines Treppenlifts wie eine einfache Befestigung der Schiene auf der Treppe erscheint, gibt es viele Faktoren zu berücksichtigen, gerade was die Sicherheit des Lifts angeht. Beispiele hierfür sind:

  • Der Winkel oder die Neigung des Treppenlifts, um sicherzustellen, dass der Benutzer ungehindert die Treppe hinauf und hinab fahren kann.
  • Die Schienenhalterungen sind sicher auf der Treppe oder der Treppenhauswand befestigt.
  • Die Schienen sind richtig und gerade ausgerichtet.
  • Die Stromzufuhr ist sicher angeschlossen und dauerhaft verfügbar.

3. Wartung und Garantie

Treppenlifte müssen jährlich gewartet und die Batterien überprüft werden, um sicherzustellen, dass sie auch nach Jahren noch sicher funktionieren. Wenn Hausbesitzer einen Treppenlift selbst installieren, sind sie oft frustriert, wenn sie feststellen, dass es schwierig ist, Service- und Wartungsarbeiten an ihrem Treppenlift durchführen zu lassen.

Professionelle Installateure zögern, an einem Treppenlift zu arbeiten, der von einem Heimwerker installiert wurde, weil sie möglicherweise haftbar gemacht werden können, wenn sie eine fehlerhafte Installation entdecken.
Wenn Sie all diese Punkte berücksichtigen, wird der verlockend niedrige Preis, den Sie online sehen, viel weniger attraktiv.

Eventuell sollten Sie sich es gut überlegen, ob Sie den Einbau wirklich selbst vornehmen möchten oder doch lieber auf einen Profi vertrauen.

Wobei ein professioneller Installateur helfen kann

Alle Hindernisse bei der Installation, wie z.B. die Notwendigkeit einer Steckdose, werden bei Ihrem Hausbesuch besprochen, um unangenehme Überraschungen am Tag der Installation zu vermeiden. Der Installateur kann einen geraden Treppenlift in etwa vier Stunden einbauen, während die Installation eines komplexeren Kurventreppenlifts in etwa sechs bis acht Stunden abgeschlossen sein kann.

Außerdem wird sichergestellt, dass alle Verpackungen und Abfälle, die bei der Installation anfallen, entfernt werden, so dass keine Unordnung hinterlassen wird.

Meist steht Ihnen außerdem während des gesamten Kauf- und Installationsprozesses und darüber hinaus ein Ansprechpartner für alle Fragen zur Verfügung. 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...

Schreibe ein Kommentar