Fenstergestaltung: Mittel und Wege zum Schutz der Privatsphäre

fenstergestaltung-immobilie

Immer mehr Menschen wollen ihre Privatsphäre vor äußeren Blicken schützen. Damit inbegriffen ist vor allem die dezente Abdeckung der Fenster.

Grundsätzlich gibt es dazu viele Möglichkeiten, die man auch im Internet entdecken kann. Bei Eingabe des Begriffs im Netz findet man unzähligen Lösungen, welche die eigene Privatsphäre schützen kann. Allen voran werden zum Beispiel Vorhänge, Rollos oder auch Fensterläden genannt, die allerdings erst aufwendig installiert werden müssen.

In der Praxis werden Fensterläden nur dann genutzt, wenn man sie bereits vor Bezug des Wohnhauses bzw. des Eigenheims benutzen kann. Ein separater Einbau ist ein sehr komplexes Unterfangen, welches man am besten einen Profi überlässt.

Ein Rollo kaufen kann man wie einen Vorhang auch sehr schnell im Internet. Natürlich sollte an dieser Stelle auch erwähnt werden, dass es ein sehr effizientes Mittel zum Schutz der Privatsphäre darstellt und daher auch in vielen Haushalten verbreitet ist.

Ebenso stellt es einen guten Sicherheitspolster dar, da Fensterläden meist stabiler als jede andere Vorrichtung sind. Einbrecher oder generell ein unbefugter Zutritt können dadurch abgehalten bzw. ausgeschlossen werden. Es handelt sich um eine permanente Lösung.

Mögliche Gestaltung der Fenster im Haus

fenster-im-haus-auswahlViele Menschen entscheiden sich jedoch über eine Kombination aus Rollos und Vorhängen. Der Grund liegt erstens in einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis der beiden Varianten und weiters in der einfachen Instandsetzung. Man zieht dabei auch einen Lösungsvorschlag aus dem Hut, welcher einfach umzusetzen ist.

Außerdem ist es eine einfache Möglichkeit, schnell seine Privatsphäre zu schützen und weiters auch noch einen optischen Aufputz für den Innenraum des Haushalts zu bekommen. Bei der Suche im Internet fällt auch auf, dass bestimmte Unternehmen sehr häufig mit Lösungen genannt werden.

Man sollte sich als Konsument aber umfassend informieren und einfach weiterblättern. Es schadet also nicht, wenn man bei einem Suchergebnis auf Google auch zur Seite 11 blättert. Natürlich ist auch das Marketing eines Unternehmens dafür verantwortlich, welche Ergebnisse eines Unternehmens dem Kunden angezeigt wird.

Es muss also das erklärte Ziel des Unternehmens sein, dass man bei Eingabe dieser beiden Schlüsselwörter möglichst weit oben gereiht ist. Es wird in der Regel nicht gelingen, dass man als Erstes gereiht ist. In der Praxis kann man schon sehr zufrieden sein, wenn man auf der ersten Seite von Google erscheint.

Ein Blick reicht jedoch aus, damit man das breite Angebot erkennt. Aus Sicht eines Kunden mag das auf den ersten Blick ein Vorteil sein. Allerdings müssen aufgrund des breiten Angebots auch die Kriterien für die Auswahl eingeschränkt werden. Bei so vielen Arten von Jalousien und Rollos ist es nicht immer schnell, die richtige für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Hier haben wir unsere besten Ratschläge zusammengestellt, damit Sie sich durch den Prozess zurechtfinden.

Das Gesamtbild muss passen

Unabhängig davon, ob Sie Privatsphäre, Stil oder beides suchen, kann es eine entmutigende Aufgabe sein, das richtige Instrument zu finden. Man darf bei der Gesamtbeurteilung auch nicht vergessen, dass es vor allem das Gesamtbild ist, welches zählt.

Entscheidend Kriterien zur Gestaltung des Fensterbestandes

fenster-rollos-sicherheitInsgesamt betrachtet muss man auch diesen Aspekt berücksichtigen. Fenster bilden in einem Raum einen Mittelpunkt des Interesses. Daraus ableitend können mehrere Punkte berücksichtigt werden, die darauf beruhen, dass man sich als zentrales Element sieht.

Fenster sind ein großartiger Mittelpunkt in einem Raum. Genau deshalb ist auch die Wahl der Jalousien und Rollos sehr wichtig, da sie sehr viel über die Wahl des Raumes und das Flair aussagen können. Da es nicht leicht ist, die richtige Wahl zu treffen, beschäftigen sich auch Berater mit dem Thema. Viele Anbieter im Netz sind jedoch noch nicht am Puls der Zeit angelangt und haben daher auch ein Nachsehen.

Der Bedarf an besseren, preisgünstigeren Varianten ist aber in den letzten Jahren gestiegen. Dies liegt vor allem an den vielen Neubauten. Viele Menschen nutzen die günstige Zinslandschaft, um sich ihre Traumimmobilie anzuschaffen. Die Wahl der Fensterbehandlung nimmt dabei einen Schwerpunkt ein. Man muss allerdings zugeben, dass sie bei der eigentlichen Kaufentscheidung eine untergeordnete Rolle einnehmen.

Man bemerkt aber doch den steigenden Wertfaktor, wenn man sich die einzelnen Entscheidungen und Wahlkriterien ansieht. Vor allem wählen viele Käufer ihre Immobilien anhand der Fenstergrößen aus. Man will meist instinktiv große Fenster haben, die einem einen Ausblick ins Grüne verschaffen können.

Unbewusst nimmt man damit auch die Entscheidung vorweg, dass man einen Fensterbehang benötigt. Vielen Käufern ist das vielleicht nicht unmittelbar bewusst, spätestens beim Bezug der Wohnung bzw. des Hauses ist es aber ein Thema und die Suche nach den passenden Rollos oder Vorhängen bei Google kann beginnen.

Kriterien für den Kauf von Rollos und Vorhängen

Grundsätzlich ist zunächst einmal definitionsgemäß einer Unterscheidung zwischen den beiden Varianten zu treffen. Dies wäre etwa auch die Wahl des Stoffes, die vor allem beim Kauf von Vorhängen eine entscheidende Rolle einnimmt.

Rollos bestehen in der Regel aus Holz oder Metall. Es handelt sich hierbei um eine Art Verbundwerkstoff, der auch design-technisch mit dem Umfeld abzustimmen ist. Die Wahl der Farbtöne ist ein entscheidendes Kriterium und sagen sehr viel über das Stimmungsbild im Haushalt aus. Daher ist auch die Farbauswahl sehr wichtig. Die Farbtöne basieren auf Stoffen und verleihen den Räumen ein weicheres Gefühl.

Viele Farben haben einen Einfluss auf das Licht und die Privatsphäre. Es liegt also immer in der eigenen Hand, ob man nun ein Zimmer hell ausgestalten möchte oder es luftig haben will. Viele Menschen wählen bewusst dunkle Farben um das Innere des Hauses dadurch zugeknöpfter zu haben.

Wenn man allerdings helle Farbtöne wählt, dann hat man die Chance, es etwas gemütlicher und offener zu haben. Generell betrachtet liegen wohl eher die hellen Farbtöne im Trend, weil man ganz bewusst auf eine offene Lebensform verweisen möchte.

Ein weiteres sehr wichtiges Kriterium ist das Ihnen zur Verfügung stehende Budget. Es ist immer eine Frage des Geldes, welches Produkt man kaufen kann. Darauf aufbauend ist auch die Größe des Fensters zu beurteilen. Fensterbehandlungen werden nach Größe berechnet.

Erwarten Sie daher, dass größere Behandlungen mehr kosten. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist auch die Sicherheit. Man darf hier nicht auf Einbrecher setzen, sondern hat die Sicherheit der Kinder im Auge.

Wichtig ist auch, ob sich die Rollos oder Jalousien leicht reinigen lassen. Das sind wichtige Argumente, die berücksichtigt werden sollten.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Stimmen)
Loading...

Schreibe ein Kommentar