Mehrfamilienhaus als Kapitalanlage: Vor- und Nachteile im Überblick

mehrfamilienhaus-kapitalanlage

Eine Immobilieninvestition kann eine sehr gute Geldanlage darstellen.

Gerade aufgrund der niedrigen Zinssätze und in Zeiten von Finanzkrisen ist es heutzutage schwierig, eine rentable Möglichkeit zu finden sein Geld anzulegen. Immobilien bieten hier eine gute Möglichkeit sein Kapital gewinnbringend zu investieren.

Längst ist das Sparbuch oder Festzinssparen nicht mehr angesagt. Ein Mehrfamilienhaus als Renditeobjekt kann eine gute Idee sein, wenn du es richtig angehst und einiges beim Kauf beachtest.

Ich habe im letzten Artikel zu dieser Serie das Immobilienprodukt Eigentumswohnung als Kapitalanlage genauer vorgestellt und gezeigt, welche Vor- und Nachteile eine Investition in eine Eigentumswohnung bietet.

Heute widmen wir uns dem Mehrfamilienhaus als Kapitalanlage.

Dieser Artikel ist Teil der Artikelserie „Anlage- und Renditeobjekte“:

Das Mehrfamilienhaus als profitable Geldanlage

Ein Mehrfamilienhaus als Kapitalanlage

Ein Mehrfamilienhaus als Kapitalanlage

Wenn du dich für eine Immobilieninvestition entscheidest, triffst du eine gute Wahl.

Denn immer noch gelten Immobilien als sichere Wertanlage.

Gerade Mehrfamilienhäuser können sehr profitabel sein. Nicht nur, dass eine solche Immobilie einen guten Schutz vor Inflation bietet, auch in steuerlicher Hinsicht lohnt sich ein Erwerb. Nicht zuletzt ist es eine gute Einnahmequelle.

Hast du für deine Immobilieninvestition ein Darlehen aufgenommen, so kannst du die Kosten meist durch die Einnahmen aus der Vermietung der einzelnen Wohnungen abdecken. Zudem senkst du deine Steuerlast, da die Schuldzinsen, die Verwaltungskosten und Abschreibungen zumindest in den ersten Jahren die Mieteinnahmen vielleicht übersteigen.

Dies mindert dann natürlich dein Einkommen, welches du versteuern musst.

Läuft alles gut, ist eine Rendite von 10 Prozent oder sogar mehr keine Seltenheit.

Allerdings solltest du vorsichtig sein, wenn du Laie auf dem Gebiet der Immobilieninvestition bist, denn es lauern auch einige Gefahren beim Erwerb eines Mehrfamilienhauses.

Überlasse nichts dem Zufall

Immobilie genau unter die Lupe nehmen

Immobilie genau unter die Lupe nehmen

Bist du selbst kein Immobilienfachmann, dann solltest du dich vor dem Kauf sehr gut über das ausgesuchte Mehrfamilienhaus informieren.

Dabei geht es zum einem natürlich um den Gesamtzustand der Immobilie. Nichts wäre schlimmer, als wenn du die falsche Immobilieninvestition tätigen würdest.

Kaufe also kein Mehrfamilienhaus ohne dich sehr gründlich über das Objekt informiert zu haben. Das betrifft die Bausubstanz, eventuelle notwendige Sanierungsarbeiten genauso, wie auch den Vermietungsstand und die Lage des Hauses.

Gehe mit einem Fachmann zur Besichtigung, hier wäre ein Bausachverständiger wohl die richtige Wahl.

Schaue dir die Unterlagen zum Mehrfamilienhaus genau an.

Wann wurden die letzten Arbeiten am Haus vorgenommen, was für Schwierigkeiten gab es und so weiter. Auch hier kann professionelle Hilfe nicht schaden.

Ein ganz wichtiger Punkt ist die Lage deiner geplanten Immobilieninvestition. Es nützt dir nichts, ein Mehrfamilienhaus zu erwerben, welches dann einen hohen Leerstand zu verzeichnen hat, weil sich einfach keine Mieter finden.

Lohnt sich die Investition in deiner Lieblingsstadt?

Immobilienstandort genau prüfen

Immobilienstandort genau prüfen

Bevor du dich für ein Mehrfamilienhaus als Geldanlage entscheidest, solltest du genau überprüfen, ob die Lage die Richtige ist.

Dies gilt nicht nur für ein Mehrfamilienhaus, sondern ist immer ein wichtiger Faktor bei der Immobiliensuche.

Du sollst dich erkundigen, wie hoch die Rendite in den einzelnen Städten ist und dann nüchtern entscheiden. Eine gute Immobilien Investition bietet dir dann eine hohe Anfangsrendite.

Welche Faktoren du bei der Suche nach einer geeigneten Immobilie berücksichtigen musst, habe ich bereits in früheren Artikeln ausführlich beschrieben.

Auch sollte in der Stadt deiner Wahl eine starke Nachfrage nach Mietwohnungen bestehen. Steigen die Preise und Mieten in diesem Gebiet in den nächsten Jahren weiterhin?

Wenn ja, ist das für deine geplante Immobilieninvestition von Vorteil. Dazu werde ich in den nächsten Artikeln aber noch detaillierter eingehen.

Auch die Einwohnerzahl und die Wirtschaftskraft in der Region sollten in deine Überlegung mit einbezogen werden.

Selbstverständlich solltest du auch nicht außer Acht lassen, wo du denn künftig leben möchtest. Oft kann es ein Suchkriterium für deine Kapitalanlageimmobilie sein, das du deinen Ruhestand selbst in dieser Immobilie verbringen möchtest.

Gerade wenn du keine Hausverwaltung für dein Mehrfamilienhaus beauftragen möchten, sollte das Haus möglichst nah an deinem eigenen Wohnort stehen. So vermeidest du lange Anfahrtszeiten.

Als Anfänger solltest du als Münchner also nicht unbedingt deine erste Anlageimmobilie in Kiel kaufen, wenn du die Hausverwaltung selbst übernehmen willst. Bei größeren Objekten empfiehlt sich aber immer eine kompetente Haus- und Mietverwaltung zu beauftragen.

Vor- und Nachteile genau abwägen

Den Immobilienkauf sorgfältig planen

Den Immobilienkauf sorgfältig planen

Ein Mehrfamilienhaus als Kapitalanlage erfreut sich großer Beliebtheit. Denn die einzelnen Wohnungen können vermietet werden, sodass regelmäßige Geldeinnahmen sicher sind. Du solltest grundsätzlich aber alle Vorteile und auch Nachteile genau abwägen und dich dann entscheiden.

Einige Häuser sind recht günstig im Kaufpreis. Werden Sanierungsmaßnahmen nötig, kannst du verschiedene Fördermittel beantragen, sodass du solche Arbeiten nicht unbedingt scheuen musst. Ein Vorteil ist es auch, dass du dich für ein Mehrfamilienhaus deiner Wahl entscheiden kannst und auch Einfluss auf Umbauarbeiten und dergleichen hast.

Ein Darlehen für ein Immobilien Investment ist ebenfalls meist kein Problem, da Banken eine Immobilienfinanzierung selten ablehnen.

Hast du die richtige Wahl mit deinem erworbenen Mehrfamilienhaus getroffen, so wirst du dauerhaft eine gute Rendite erzielen, ganz unabhängig vom niedrigen Zinssatz für Spareinlagen oder von Finanzkrisen.

Ein großer Vorteil bei der Immobilieninvestition in ein Mehrfamilienhaus ist es auch, dass du nicht auf die Mietzahlung einer einzelnen Mietpartei angewiesen bist.

Während bei einem Einfamilienhaus schnell ein Totalausfall droht, wenn der Mieter seinen Verpflichtungen nicht nachkommt, hast du in einem Mehrfamilienhaus ja noch die anderen Mietparteien, die hoffentlich pünktlich ihre Miete zahlen.

Ein Nachteil wäre allerdings eben auch, dass du immer damit rechnen musst, dass Mieten ausbleiben und Mieter ihren Pflichten nicht nachkommen. Trotzdem musst du deine Kreditraten für das Mehrfamilienhaus weiter zahlen.

Diesen Nachteil hast du aber auch bei anderen Wohnimmobilien als Kapitalanlage.

Das gleiche finanzielle Risiko bergen unvorhergesehene Reparaturen am Haus. Zwar ist der Arbeits- und Zeitaufwand groß, wenn du dich für eine Immobilien Investition entscheiden, allerdings kannst du einen Hausverwalter beauftragen. Die Kosten dafür sind für dich jedoch steuerlich absetzbar.

Ein wirklicher Nachteil sind Ereignisse, die auftreten können, auf welche du keinen Einfluss hast.

So ist es möglich, dass plötzlich in der Nachbarschaft groß gebaut wird und der Baulärm deine Mieter dazu bringt, die Miete zu mindern. Oder im schlimmsten Fall wird nicht weit weg vom Mehrfamilienhaus irgendwann eine Mülldeponie oder dergleichen gebaut. Schon würde deine Immobilieninvestition an Rendite verlieren und auch die Attraktivität für die Mieter würde schwinden.

Diese Szenarien wären natürlich der Super-GAU, trotzdem solltest du an alle Eventualitäten denken. Gut geplant und recherchiert ist eine solches Immobilieninvestment jedoch eine sichere und rentable Geldanlage.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (13 Stimmen, durchschnittlich: 4,77 von 5)
Loading...

Über den Autor

Marco

Er ist Gründer von Immoanleger und selbstständiger Immobilienfachmann sowie langjähriger Immobilien Investor. Er zeigt dir, wie auch du erfolgreich in Immobilien investierst. Folge ihm auf Facebook und Twitter.

Schreibe ein Kommentar